Vielleicht sollten wir sie einfach nur noch “Ferien” nennen, denn mit Winter hatte das auch in diesem Jahr nichts mehr zu tun. Dennoch hatten die Mädchen und Jungen im Hort Goldmühle wieder einmal viel Spaß und genossen die Halbzeitpause des Schuljahres 19/20 auf ganz unterschiedliche Weisen. So war das Ferienprogramm wieder einmal recht umfangreich und jeder hier kam auf seine Kosten. Ein echtes Highlight und – vor allen ein Hauch von Winter -erlebten die Kids auf Kufen im Wilmersdorfer Eisstadion mit Dariusz und Susann. Auch die Wollwerkstatt lud uns wieder ein, kleine Figuren aus Stoffen zu fertigen, Anita hatte wieder den Geduldfaden aufgezogen und brachte den Kindern in aller Ruhe bei, wie sie geschickt mit Nadel & Faden umgehen können. Die Ferienfilm-Highlights gab es im Cineplex Spandau, wo die Mädchen und Jungen bei Popcorn & Limo miterleben konnten, wie “Doctor Doolittle” die Queen von England rettet und die “vier zauberhaften Schwestern” die böse Zauberin Glenda in die Flucht schlagen ! Einfach magisch…