Berlin,  19.02.2021

Liebe Eltern,

wie ich Ihnen in meinem letzten Elternbrief mitteilte, beginnt am Montag, dem 22. Februar, für die Schüler*innen der 1. bis 3. Klassen der Präsenzunterricht.

Es besteht zwar keine Präsenzpflicht, die Lehrer*innen der Pulvermühle hoffen aber, dass alle Eltern der Schüler*innen unserer 1., 2. und 3. Klassen die Möglichkeit der Beschulung Ihrer Kinder im Präsenzunterricht nutzen werden.

Sollte Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bitte ich Sie darum, dass Sie im Sekretariat anrufen. Sie können aber auch dem/der Klassenlehrer*in Bescheid geben. Bitte teilen Sie auch den Grund des Fernbleibens Ihres Kindes mit.

Inzwischen haben die Klassenlehrer*innen die Gruppeneinteilung vorgenommen und Sie haben den Stundenplan erhalten. Da die Kinder nur drei Stunden täglich unterrichtet werden, müssen zu Hause umfangreichere Hausaufgaben erledigt werden, als es sonst der Fall ist.

Aufgrund des weitaus größeren Umfangs an Unterrichtstunden als im Normalbetrieb ist es nicht möglich, dass immer der/die Klassenlehrer*in oder der/die entsprechende Fachlehrer*in in der jeweiligen Klasse eingesetzt sind. Es werden teilweise auch andere Lehrer*innen unserer Schule den Unterricht übernehmen.

Eine weitere Betreuung Ihrer Kinder ist ausschließlich in Form der Notbetreuung möglich.

 

Ich habe folgende weitere Informationen zum organisatorischen Ablauf an den Präsenzunterrichtstagen:

 

  1. Bitte bringen Sie Ihr Kind nicht vor 7.45 Uhr bzw. 10.45 Uhr!
  2. Die Eltern sollen das Schulgelände bitte nicht betreten. Bitte verabschieden Sie sich vor dem Eingangstor (Ausfahrt).
  3. Ihr Kind muss beim Betreten des Schulgeländes eine Maske
  4. Alle Schüler der bis 3. Klassen stellen sich selbständig an den Kegeln der jeweiligen Klasse auf dem Schulhof an.
  5. Schüler*innen der Schulgruppen 4, 5 und 6 und die Schüler*innen der Willkommensklassen stellen sich vor dem Schulgebäude (Haus A) an.
  6. Sofern Ihr Kind nicht die Notbetreuung besucht, bitte ich Sie darum, Ihr Kind pünktlich zum Unterrichtsschluss (10.35 bzw. 13.35 Uhr) abzuholen. Bitte betreten Sie auch beim Abholen nicht das Schulgelände.

 

Leider wissen wir noch nicht, ab wann die Schule für unsere älteren Schüler*innen (Kl. 4 bis 6) vor Ort weitergehen wird. Sobald ich Informationen habe, bekommen Sie, liebe Eltern, von mir Bescheid.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und uns allen einen guten Start in die nächste Woche. Wir freuen uns auf Ihre Kinder und wünschen uns gemeinsam ein gutes Gelingen der Wiederaufnahme des Schulbetriebes.

 

Ihre Schulleiterin

Jane Bosholm