Eigentlich sollte sie nur die Lücke, welche das im letzten Schuljahr nicht stattfindende Schulfest gerissen hatte, füllen. Aber sie war doch viel mehr als “nur eine Alternative” – die große Schulgala in der Sporthalle. Schon der Name versprach viel und das Publikum – Eltern und Großeltern, aber auch die Kinder unserer Schule und ihre Lehrer – bekam ein “Very best of” der verschiedensten Aktivitäten des scheidenden Schuljahres geboten. Dass hinter den Kulissen bereits seit über 24 Wochen gefeilt und die Show koordiniert wurde, ahnte hier wohl jeder. Akribisch passte quasi ein Zahnrad ins andere. Und so wurde beim Zuschauen der Darbietungen aus TANZZEIT, TANZ IN DER SCHULE, TROMMELN oder der AG TURNEN & AKROBATIK niemand enttäuscht. Großer Höhepunkt war schließlich die Trampolin-Show der Klasse 6a. Ein allerletztes Mal, bevor sie uns in Richtung Oberschule verlassen, zeigten die Mädchen und Jungen, was sie sportlich drauf haben und beeindruckten die Zuschauer mit atemberaubenden, spektakulären Jumps und Saltos über hoch aufgebaute Kästen – Wahnsinn!

Bleibt schließlich zu hoffen, dass diese Gala KEIN Lückenbüßer war, sondern zum festen Bestandteil des Schullebens an unserer Schule wird!

Vielen Dank an den Förderverein unserer Schule für die Unterstützung und Lehrerin Anja Schoob für ihre unermüdliche Kreativität.