Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Sorgentelefon für Schüler*innen
Liebe Schüler*innen, wir haben für euch ein Sorgentelefon eingerichtet.
Schulsozialarbeit Tel.: 017616582203
Sekretariat
Während der Schulschließung werden Anrufe in der Zeit von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
entgegengenommen.

Informationen zum Anspruch auf Notbetreuung

Liebe Eltern,

am Sonntag, dem 15.03.2020 hat der Senat die Liste der anspruchsberechtigten Berufsgruppen für Kita- und Schulnotversorgung veröffentlicht. Die Notbetreuung kann  von Ihnen nur in Anspruch genommen werden, wenn Sie  in „systemrelevanten Berufen“ arbeiten und keine andere Möglichkeit haben, eine Kinderbetreuung zu organisieren.

 

Anspruchsberechtigte Berufsgruppen sind:

  • Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen
  • Justizvollzug
  • Krisenstabspersonal
  • Betriebsnotwendiges Personal von BVG, S-Bahn, BWB, BSR, weitere Unternehmen des ÖPNV sowie der Ver- und Entsorgung, Energieversorgung (Strom, Gas)
  • Betriebsnotwendiges Personal im Gesundheitsbereich (insbesondere ärztliches Personal, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)
  • Betriebsnotwendiges Personal im Pflegebereich
  • Betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste
  • Personal, das die Notversorgung in Kita und Schule sichert
  • Sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruktur und Grundversorgung

 

Für die Notbetreuung müssen Sie (Eltern/Sorgeberechtigte) am Dienstag, dem 17.03.2020 eine Selbsterklärung abgeben. In dieser bestätigen Sie, dass beide Elternteile

  1. einer der definierten Berufsgruppen angehören sowie
  2. keine andere Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind einrichten können.

Ein Vordruck der Selbsterklärung wurde Ihrem Kind heute mitgegeben.

Umsetzung der Notbetreuung an unserer Schule

Die Notbetreuung findet in den Räumen des Hortes „Goldmühle“, Goldbeckweg 21, 13599 Berlin  statt.

Bitte geben Sie die Selbsterklärung am Dienstag, wenn Sie Ihr Kind bringen bei der Erzieher*in ab.

Sollte Ihr Kind ein Hortkind sein, so gelten die üblichen von Ihnen gebuchten Hortzeiten.

Sollte Ihr  Kind kein Hortkind sein,  so wird es in der VHG Zeit, von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr, betreut.

Unsere Schüler*innen erhalten für die Schließzeit der Schule von allen Lehrer*innen Hausaufgaben. Daher sollen die Kinder ihre Schulmappen mit diesen Aufgaben mitbringen.

 

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße
Jane Bosholm

(Schulleiterin)

(Stand: 16.03. 14:10)


Liebe Eltern,

wie Sie von Ihren Kindern, unserer Homepage bzw. aus den Medien erfahren haben, werden ab Dienstag, dem 17.3.2020  alle Berliner Schulen geschlossen. Die voraussichtliche Wiedereröffnung ist für Montag, den 20. April 2020, also nach den Osterferien, angedacht.

Für Schüler*innen (Klasse 1 bis 6) unserer Schule, deren Eltern zu Berufsgruppen gehören, die unabkömmlich sind, wird in unserer Schule eine Notbetreuung eingerichtet. Genauere Informationen zu den Berufsgruppen können wir Ihnen derzeit noch nicht geben. Sicher ist es jedoch, dass es sich um  Mitarbeiter*innen der Feuerwehr und der Polizei, um medizinisches Personal und Personal in Pflegeberufen handelt.

Um den Unterrichtsausfall zu kompensieren, werden unsere Schüler*innen am Montag Hausaufgaben für die kommenden Wochen erhalten.

Viele Grüße

Jane Bosholm
(Schulleiterin)

(Stand: 13.03. 19:26)


Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus fallen folgende Veranstaltungen aus:

  • Gesamtkonferenz am 16.03.
  • Gedichtwettbewerb am 19.03.
  • 2-Felder-Ball-Turnier am 23.03.
  • Fußballturnier am 01.04.

Informationen zum Girls’ und Boys’ Day folgen.

(Stand: 13.03. 10:04)