Die Mensa im Panorama – sie soll bis zu 80 Kindern Platz bieten

Der Blick nach innen ist für die Öffentlichkeit noch nicht gestattet. Dennoch ist es mir mit der ausdrücklichen Genehmigung des Bauleiters gelungen, einen exklusiven Blick hinter den noch grauen Beton unseres neuen Schulnebengebäudes zu werfen. Aktuell sieht es hier natürlich echt kahl aus, jedoch sind die verschiedenen Klassenäume, wie die Mensa und das Treppenhaus, sowie der Aufzugsschacht bereits deutlich erkennbar. Aktuell pausieren die fleißigen Häuslebauer. Jedoch nicht wegen des echt miesen Wetters, sondern vor allem, weil sie wohl zu schnell waren und nun auf die Anlieferung der neuen Bauelemente warten müssen.

Fortsetzung folgt…