CIA-Spandau

Seit dem Schuljahr 2018/19 arbeiten wir mit dem Medienkompetenzzentrum CIA-Spandau zusammen:

5. Klassen:

Computerführerschein Netcomp@ss und Cybermobbingprävention

Die Schulklassen der 5. Jahrgangsstufe können im Rahmen einer außerschulischen Projektwoche den Computerführerschein im Medienkompetenzzentrum in Spandau erwerben. Der Computerführerschein ist ein bundesweiter Jugendmedienschutzschein. Medienpädagog_innen erarbeiten mit Kindern und Jugendlichen eine eigenständige und verantwortungsbewusste Mediennutzung. Dazu gehört sicher surfen in sozialen Netzwerken, Datenschutz und Selbstschutz im Internet. Im Rahmen der außerschulischen Projektwoche werden Möglichkeiten aber auch Gefahren im Internet aufgezeigt.

Ziel ist die Prävention von Cybermobbing sowie die Vermittlung von Handlungsmöglichkeiten im Falle von Cybermobbing. Wir erklären
das Urheberrecht ganz praktisch, zeigen wie Suchmaschinen richtig genutzt werden können und viele andere interessante Inhalte.

Die Schüler_innen beenden die Projektwoche mit einem Abschlusstest zum Computerführerschein und erhalten ein Zertifikat. Im Rahmen der Projektwoche werden alle im Basiscurriculum Medienbildung benannten Kompetenzbereiche mit den Schüler_innen geübt.

4. Klasse:

Juniorcomp@ss und Handynutzung

Inhalte des Juniorcomp@ss sind grundlegende EDV-Kenntnisse (u. a. Betriebssystem, Textverarbeitung und Bildbearbeitung) sowie die Nutzung mobiler Endgeräte:

  • Was ist erlaubt mit dem Handy?
  • Mein Bild gehört mir!
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Download von Apps
  • Berechtigungen, Kosten und versteckte Kosten mit dem Handy
  • InApp-Käufe, pseudogratis Apps
  • Selbstdarstellung mit mobilen Geräten