Sport

Der Fachbereich Sport stellt sich vor

Derzeit unterrichten mehrere ausgebildete Sportlehrerinnen und Sportlehrer das Fach Sport. Unterstützt werden sie von weiteren Kollegen, die im Rahmen von Zusatzaus- und Fortbildungen sowie ihrer Lehr- oder Vereinstätigkeit Erfahrungen in der Sportdidaktik gesammelt haben. In den Fachkonferenzen stimmen wir unsere Arbeit aufeinander ab. Insbesondere die in der gleichen Klassenstufe unterrichtenden KollegInnen arbeiten in enger Absprache.

Die Sportbedingungen an unserer Schule sind außerordentlich gut. Uns stehen eine direkt angrenzende Drei-Felder-Halle sowie ein großer Sportplatz mit Laufbahn und Weitsprunggruben zur Verfügung. Zudem ist das Stadion Haselhorst fußläufig zu erreichen. Die Geräteausstattung in der Halle ist bereits auf einem sehr guten Niveau und wird stets ergänzt. In den Hofpausen können die Kinder auf dem Sportplatz rennen und Fußball spielen. Auch der Schulhof bietet zahlreiche sportliche Betätigungsmöglichkeiten wie Tischtennisplatten, Basketballkörbe, eine Kletterspinne und ein Klettergerüst. Im Spielzeughaus können sie sich Pausenspielsachen ausleihen, die ihre motorischen Fähigkeiten verbessern und zu mehr Miteinander führen sollen.

Die Schwerpunktsetzung dieser Grundschule trägt der Tatsache genüge, dass Bewegung und Sport für junge Menschen und deren körperliche und geistige Entwicklung eine große Bedeutung haben. Aus diesem Grund erhalten die Schülerinnen und Schüler in den 5. und 6. Klassen zusätzlich zum regulären Sportunterricht jeweils eine weitere Sportstunde. Unter den Themen „Fit for fun“ und „Freizeitsportarten“ werden ihnen sportliche Aktivitäten vorgestellt, die sich auch im außerschulischen Bereich fortsetzen lassen. Wir sind sehr daran interessiert, dass unsere Lernenden auch am Nachmittag Sport treiben und laden daher immer wieder Sichtungstrainer aus Spandauer Sportvereinen in die Sportstunden ein. Weiterhin erhalten ab dem nächsten Schuljahr erstmals zwei unserer Klassen die Möglichkeit am Projekt „TanzZeit“ teilzunehmen, das viele Lernaspekte in sich verbindet und unter anderem im Rahmen einer der regulären Sportstunden durchgeführt werden wird.

Unsere Schüler nehmen regelmäßig an den im Bezirk stattfindenden Wettbewerben in den einzelnen Disziplinen teil. So gehören etwa der Staffeltag, der Waldlauf, im Fußball der Drumbo-Cup und die Feldrunde sowie das Völkerballturnier zu festen Terminen. Schulintern finden ebenfalls ein Fußballturnier und die Bundes-Jugend-Spiele statt. Wir arbeiten an der Erweiterung dieser Angebote, um noch mehr Schülern besondere sportliche Erlebnisse zu ermöglichen.

In den sportbezogenen Arbeitsgemeinschaften findet darüber hinaus eine Vertiefung in speziellen Lernbereichen statt. Im turnerisch-tänzerischen Bereich bilden die Akrobatik- und die Cheerleading-AG eine Anlaufstelle. Alle, die schneller, höher und weiter kommen wollen, sind in der Leichtathletik-AG herzlich willkommen. Und wer gerne mit Bällen spielt, der kann in der Volleyball-AG seine Fähigkeiten verbessern.

Unsere WERTE im Sport:

→ Sich bewegen und Spaß dabei haben

→ Fairer Umgang miteinander

 

In diesem Sinne – SPORT FREI!