Thema Mobbing
(Lara, 4a)

Liebe Kinder und Erwachsene,

viele von euch wissen ja, dass es an unserer Schule manchmal Gewalt gibt. Deshalb hatten wir im Jahr 2015/2016 „Gewaltfrei Lernen“. Doch nach diesen Zeiten hat sich im Jahr 2016 noch nicht genug geändert.
Aber die Kinder, die weiterhin andere Kinder mobben, sollten sich lieber überlegen, ob sie weitermachen; denn stellt euch vor, ihr werdet gemobbt! Was ist das für ein Gefühl für euch?

Ich glaube nicht, dass dieses Gefühl für euch schön ist, oder?

Deswegen sagen wir AUFHÖREN mit dem Schlagen, dem Boxen, der Gewalt und den fiesen Worten und lieber vertragen!
Wenn ihr das lesen solltet, dann überlegt euch wirklich gut, ob ihr weitermacht mit dem Mobbing oder ob ihr aufhört und die Anderen in Ruhe lasst und einfach nur auf euch selbst achtet.

Und wenn ihr das tut, bemerkt ihr gleich, dass es auch ohne zu schlagen, zu boxen oder zu mobben funktioniert.
So wird es auch leichter für euch Freunde zu finden, denn wenn du andere mobbst, findest du nicht so leicht Freunde, als wenn du niemanden mobbst. Denn mobben ist ein Thema, das absolut nicht schön ist und auch niemandem gefällt, selbst nicht den Kindern, die das tun. Denn dadurch fühlen sich die anderen Kinder nicht wohl und du letztlich auch nicht, oder?!