sensationelle Erfolge beim Heureka- und Känguru-Wettbewerb

Eigentlich schreibt man ja nicht über einzelne Schüler, aber in diesem Fall scheint es angebracht zu sein.

Gabriel Marek aus der 3b hat in diesem Schuljahr an dem Heureka-Wettbewerb (Gesellschafts- und Naturwissenschaften) sowie am Känguru-Wettbewerb (Mathematik) teilgenommen. Dass er dabei im naturwissenschaftlichen Bereich von ganz Berlin den 2. Platz belegt, war im Vorfeld nicht zu erwarten. Ebenso auch nicht, dass er als Schüler der 3a die Aufgaben der Dritt- und Viertklässler beim mathematischen Känguru-Wettbewerb, so gut löst, dass er einen 2. Preis bekommen hat und insgesamt von weit über Hunderttausend (als Zahl: 100.000) Teilnehmern der Grundschulen aus ganz Deutschland es unter die ersten 2.500 geschafft hat.

Wir sind unheimlich stolz auf Gabriel und sind sehr gespannt darauf, wie er wohl im nächsten Jahr abschneiden wird.