Dass das Lesen in einem Buch nicht nur bildet, sondern auch riesigen Spaß machen kann, erkannten die Mädchen und Jungen unserer Schule erneut beim großen Vorlesetag 2019. Auch in diesem Jahr war wieder richtig was los. Im ganzen Schulhaus ging es in verschiedenen Projekten um spannende Kinderliteratur.
Während die Kinder aus den 1. und 2. Klassen in den Genuss kamen, sich einfach zurückzulehnen und zu lauschen, präsentierten die besten Leser aus den 5. Klassen den kleinen ihre Lieblingsbücher. Höhepunkt des Tages war die Buchvorstellungs-Show “TOLLES BUCH” mit Autorin Tina Kemnitz. Auf einem Basar hatten die Mädchen und Jungen schließlich die Gelegenheit, Bücher günstig zu kaufen.