Wenn sich die Mädchen und Jungen unserer Bildungseinrichtungen abseits der normalen Ferien eine Auszeit gönnen, heißt es wieder für alle Lehrer und Erzieher: STUDIENTAG! Im Hort stand heute ein sehr wichtiges Thema auf der Agenda: Was passiert, wenn es einmal im Hort brennt und wie verhalten wir uns, um eine Panik zu vermeiden? Zu diesem Zweck ließen sich heute alle Erzieherinnen und Erzieher zu Brandschutzhelfern ausbilden.

Hier erfuhren sie von Ausbilder Danny, welcher Brand mit welchem Löschmittel bekämpft wird, wie wichtig es ist, schnell das Gebäude zu verlassen und probten am Ende sogar den Ernstfall mit Feuerlöschern und einer Löschdecke.